Hallo Löwen,

es ist mal wieder Zeit für einen Blogeintrag. Diesmal präsentiere ich den Action Score für Eintracht Braunschweig. Ein besonderes Dankeschön geht mal wieder an Global Soccer Network. 

Der Action Score (6.11.2019 Global Soccer Network) ist ein Wahrscheinlichskeitsmodell.  Im Schnitt fällt nach ca. 5 teameigenen Aktionen ein Tor: für jeden Punkt auf dem Spielfeld kann man die Wahrscheinlichkeit berechnen, wie hoch die Chance auf ein Tor nach 5 eigenen Aktionen ist. Man kann es auch umgekehrt mit Defensivaktionen machen.  Die Abwehr will genau das Ganze verhindern. 

Action score.003

(Action Score Eintracht Braunschweig 6.11.2019 GSN)

Spieler werden positiv bewertet wenn sie sich in den richtigen und wichtigen Räumen aufhalten. So wird auch der Spieler, welcher den 4. oder 5. Pass vor einem Tor spielt, positiv bewertet, wenn er im richtigen Raum ist. Laut GSN Action Score ist die Eintracht ist offensiv eher schwach, dafür allerdings defensiv durchaus stark. Du kannst auch sehen, dass Burmeister sehr gut gegen Ingolstadt gespielt hat.

Als Vergleich kannst du den Action Score von der Nationalmannschaft dir ansehen:

Action score.001 (1).jpeg

 

 

(Action Score Deutschland 6.11.2019 GSN)

Viel Spass dabei!

Kommentar verfassen