Moin Löwen,

Jussi hat mir die Möglichkeit gegeben, mich hier kurz vorzustellen und ein wenig zu unserem neuen Video zu sagen. Dieses Angebot nehme ich natürlich gerne wahr.

Über mich

Ich heiße Lennard und bin 16 Jahre alt. In meiner Freizeit beschäftige ich mich vor allem mit der Foto- und Videobearbeitung. Über besonders Vorwissen verfüge ich dabei nicht. Ich lerne schlichtweg mit jedem Projekt neue Dinge dazu und versuche diese dann auch in nachfolgende Arbeiten einzubringen. Wann ich zur Eintracht gefunden habe, weiß ich selber gar nicht genau. Es muss aber rund um den Bundesligaaufstieg 2013 gewesen sein, als ich regelmäßig mit einem Freund die Spiele verfolgte.

Bild: Robin Burek

Über infos_btsv

Das Projekt „infos_btsv“ war ursprünglich als reine News-Seite auf Instagram geplant, woher auch der, angesichts des aktuellen Contents, eher willkürlich wirkende Name stammt. Nach einer zweijährigen Pause und einigen unregelmäßigen Posts, folgten dort von Ende 2019 bis Mitte 2020 erst ein- dann zweimal wöchentlich Sticker-Designs, Rätsel und Wallpapers. In dieser Zeit lud ich auch meinen ersten Beitrag auf YouTube hoch. Das Best of der Hinrunde 2019/20 blieb jedoch vorerst bei 100 Aufrufen. Elektrisiert vom Aufstieg 2020 legte ich eine vierminütige Zusammenstellung der Ereignisse nach Beginn der Corona-Pandemie hinterher, welche mit ca. 11500 Aufrufen bis heute mit Abstand der erfolgreichste Beitrag auf meinem Kanal ist. Um dem guten Feedback gerecht zu werden, erstellte ich innerhalb weniger Wochen neun Highlightvideos von Neuzugängen und Aufstiegsspielern. Da die Rechteinhaber des Bildmaterials aus Liga eins und zwei konsequenter gegen Verstöße vorgehen, als es in der dritten Liga der Fall ist, musste ich für weitere Videos nach einer Alternative suchen.

Auf eine Community-Umfrage hin wurde der Vorschlag geäußert, künftig Statistikvideos zu posten. Da mir die Idee gefiel und mir Jussi und seine Seite blaugelbedatenwelt.com bereits durch Twitter und den Podcast „Eintracht Lebenslang“ ein Begriff waren, schilderte ich ihm die Situation und fragte, ob er die benötigten Daten bereitstellen würde. Seine Antwort ist in Form von nunmehr sechs Statistikvideos auf YouTube zu sehen. Auch hier wird das eingangs erwähnte stetige Lernen und Verbessern deutlich: Die Dauer der Videos in Kooperation mit Jussi änderte sich vom ersten bis zum aktuellen (von 1:38 auf 4:24) um 2:46min (+169%). Der zusätzliche Inhalt besteht unter anderem aus selbst erstellten Animationen. Abgesehen von den Statistikvideos poste ich auf YouTube auch Data Visualization und Beiträge zu besonderen Anlässen.

Das neuste Statistikvideo

Im aktuellen Statistikvideo haben wir Eintracht mit den direkten Kontrahenten Würzburg, Sandhausen, Osnabrück, Darmstadt, Regensburg und St. Pauli verglichen. Dabei wurden die Daten der Konkurrenz in einem Durchschnitt zusammengefasst. Auffällig ist, dass der BTSV in diesem Vergleich in fast allen Belangen unterlegen ist. Meist nur gering (ca. fünf gewonnene Zweikämpfe weniger), gerade im offensiven Bereich aber weitaus deutlicher. So geben die Löwen pro Spiel nur 2,9 Torschüsse (1,3 weniger als die Konkurrenz) ab, aus denen ein xG-Wert von 0,9 (0,5 weniger als die Konkurrenz) resultiert. Diese Werte sind gerade so beängstigend, weil sie selbst im Vergleich mit dem unteren Drittel der Liga die fehlende Wettbewerbsfähigkeit aufzeigen.

Was Hoffnung macht, ist jedoch die vergleichsweise solide Defensive. Die Eindrücke der letzten Spiele trügen nicht, denn die Eintracht kann insgesamt einen um 0,19 geringeren xGA-Wert aufweisen. Auf diese Konstante der letzten Spiele und abermals den Kampfgeist wird es in den finalen Partien der Saison ankommen. 

Kommentar verfassen