Eintracht 2.1 – über den Tellerrand geschaut, zweiter Teil

Die digitale Fußballrevolution – aus der Mitte Jütlands nach Europa

In unserem zweiten Teil der Serie „Eintracht 2.1 – über den Tellerrand geschaut“ geht es um den FC Midtjylland, der 1999 gegründet wurde als Zusammenschluss der Vereine Herning Fremand und Ikast FS.

Er ist einer der interessantesten Clubs ganz Europas, sozusagen der Tesla unter den Fußballvereinen. Das Grünheide des Fußballs befindet sich in der tiefsten dänischen Provinz in Herning.

Basis des Erfolgs ist wie beim FC Brentford die Zusammenarbeit von Matthew Benham und Rasmus Ankersen, der in Herning geboren wurde.

Die Zweifel, ob ihr Experiment funktionieren würde, waren (und sind) groß, ihr großer Erfolg mit beiden Vereinen gibt ihnen jedoch mehr als Recht.

Daher lohnt es sich auch hier, sehr genau hinzuschauen, auf welche Weise dieses Experiment so erfolgreich durchgeführt worden ist, um am Schluss zu ergründen, welche Elemente wir bei Eintracht übernehmen könnten.

Weiterlesen →Eintracht 2.1 – über den Tellerrand geschaut, zweiter Teil